Segelfreizeiten und Aktionen für Kinder in Not

Segelfreizeiten und Aktionen für Kinder in Not
Für strahlende Kinderaugen und Herzen

Sunshine4kids hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen, die mit schwierigen Lebenssituationen konfrontiert werden, neue Lebensfreude zu schenken und gleichzeitig neue Perspektiven aufzuzeigen. Das Erlebnis einer gemeinsamen Segelfreizeit und anderen Aktionen ist ein wesentlicher Schritt und wirkt sich positiv prägend auf die Zukunft der Kinder aus.

 

„Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es einige Kinder haben. Vor einigen Jahren ist der Vater meiner Kinder bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Meinen Kindern und natürlich auch mir ging es damals sehr schlecht. Wir machten uns dann auf, in den Ferien mit einem Wohnwagen zu verreisen. Dabei begleiteten uns auch immer andere Kinder, denen es ähnlich ging. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es den Kids sehr gut getan hat, Abstand zu gewinnen, neue Länder und Menschen kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen“, so Gaby Schäfer, Vorstand und Gründerin von sunshine4kids.Da Gaby Schäfer eine leidenschaftliche Seglerin ist, lag die Idee nahe, das, was vor Jahren mit dem Wohnwagen begonnen hatte, auf Segelschiffen umzusetzen und weiterzuführen. So ist im Jahr 2007 der gemeinnützige Verein sunshine4kids e.V. gegründet worden und seit dieser Zeit konnten hunderte von Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland erreicht werden.

Konzept und Zielgruppe
Indem die Kinder und Jugendlichen eine fröhliche und unbeschwerte Zeit erleben dürfen, können sie die Sorgen und Probleme des Alltags einmal hinter sich lassen und neue Freundschaften schließen. Darüber hinaus können sie in der Gruppe ihre sozialen Kompetenzen erweitern und diese in ihren späteren Lebensalltag integrieren. In erster Linie werden Kinder und Jugendliche angesprochen, die einen oder beide Elternteile verloren haben, Heim- und Pflegekinder, Schattenkinder (Kinder, deren Geschwister todkrank sind) sowie Kinder und Jugendliche, die in Situationen leben, die einen Urlaub unmöglich machen. „Auch im Anschluss begleiten wir unsere sunshine Kids weiter und helfen da, wo Hilfe notwendig ist.“

Die Freizeiten und Aktionen werden alle kostenlos angeboten. Die Kosten werden ausschließlich von Sponsorengeldern und Spenden abgedeckt. Alle Mitarbeiter beteiligen sich ehrenamtlich und ohne ein finanzielles Eigeninteresse.

Spende – Sie möchten helfen
Jede noch so kleine Spende kann etwas bewegen und einem Kind helfen. Sie haben die Möglichkeit, eine einmalige Spende oder einen monatlichen Beitrag Ihrer Wahl zu überweisen. Darüber hinaus werden Sponsoring Pakete angeboten oder Sie können eine Einzelpatenschaft für 1 Kind übernehmen.
Nähere Informationen unter
www.sunshine4kids.de

Gaby Schäfer, Vorstand
info@sunshine4kids.de
Telefon: +49 (0) 160 7480539

© sunshine4kids e.V.

weiterlesen